Diagnose Glaukom

Selbsterfahrung

Die Diagnose grüner Star (Glaukom) sorgt bei vielen Menschen zuerst einmal für Ängste. Der Schock ist gross und nichts scheint mehr so zu sein wie es vorher war. Die Ungewissheit und die Frage, wie es im Leben nun weitergehen soll, löst viele Stresssymptome aus, wie z. B. Frust und Trauer und Wut.

Belastung unserer Psyche

Augenerkrankungen, jeglicher Art, können sehr belastend für unsere Psyche sein und die Diagnose wirft so manche Fragen auf:

  • Wie geht es in meinem Leben weiter?
  • Was passiert mit mir, wenn die Sehkraft nachlässt?
  • Wie lange kann ich noch Auto fahren?
  • Werden noch Operationen nötig werden?
  • Ab wann bin ich nur noch abhängig von anderen?
  • Werde ich auf Hilfsmittel angewiesen sein?

Letztlich ist man mit seinen Gedanken und Gefühlen alleingelassen, ist es doch nicht immer einfach, dem nahstehenden Freundes,-und Familienkreis mitzuteilen, wie es emotional in uns aussieht. Jeder Mensch ist individuell und verschieden und genau so ist der Verlauf des Glaukoms.

Dennoch gibt es Unterstützung und man ist nicht so alleingelassen wie es im ersten Moment erscheint. Ich berate und unterstütze Sie sehr gerne.

Selbsterfahrung